Das Einsteiger 1x1

 

Vorwort:

Sie haben sich für ein sehr schönes und vor allem auch für ein sehr interessantes Hobby entschieden. Damit Ihnen der Einstieg etwas leichter fällt und sich Ihre Pflanzen bei Ihnen wohl fühlen, haben wir für Sie einige Tipps auf Lager.

Herkunft:

Für eine gute Pflege ist es sehr wichtig, dass Sie wissen, aus welchen klimatischen Regionen Ihre Pflanzen stammen. Dies ist deshalb wichtig, weil man den Pflanzen nur so gute Kulturbedingungen bieten kann.

Standortwahl:

Für die Wahl des richtigen Standorts der Pflanzen sollten Sie wie folgt vorgehen:

Pflanzensubstrat:

Karnivoren dürfen niemals auf eine Nährstoffreiche Erde gesetzt werden, da sie aus meist sehr Nährstoffarmen Regionen stammen. Sie würden nach kürzester Zeit absterben. Verwenden Sie immer ein Torfgemisch.

Pflanzmöglichkeiten:

Es gibt mehrere Möglichkeiten für Ihre Pflanzen das richtige Pflanzgefäß zu finden. Einige davon zeigen die folgenden Vorschläge.

Im Freien:

Im Zimmer:

Bepflanzung:

Bei der Bepflanzung Ihres Moorbeetes oder Terrariums, sollten Sie sich über die Größenausdehnung Ihrer Pflanzen im ausgewachsenem Zustand informieren. Dabei sollten Sie die Höhe sowie den Durchmesser der Pflanzen kennen, um eine zu dichte Bepflanzung zu vermeiden. Dies erspart Ihnen spätere Änderungen. Entsprechend der Größenmerkmale sollte auch die Größe des Moorbeetes bzw. Terrariums gewählt werden. Sie sollten die höheren Pflanzen in den Hintergrund und die niedrigeren in den Vordergrund setzen, damit sie später nicht verdeckt sind.

Regenwasser:

Zum Gießen Ihrer Pflanzen ist Regenwasser am besten geeignet, denn es besitzt nur geringe Kalkanteile. Wenn Sie mit Leitungswasser gießen, welches einen hohen Kalkgehalt hat, schaden Sie dem PH-Wert Ihres Substrates.  

 

Weitere Informationen über die Pflege erhalten Sie hier.